SINGA ist an Partnerschaften mit unterschiedlichen Akteuren (Einzelpersonen, Stiftungen, Unternehmen, Universitäten) interessiert, die unsere Arbeit unterstützen bzw. unsere Vision teilen. Wenn Sie oder Ihre Organisation innovative Projekte in den Bereichen gesellschaftlicher Zusammenhalt, Arbeitsmarktzugang und inklusives Unternehmertum unterstützen möchte(n), melden Sie sich gerne bei uns.

EINZELPERSONEN

Dabei sein, Spenden, Fundraisen

Sie wollen ein Projekt unterstützen, das Ihnen zu neuen Ideen und Inspiration verhilft? Spenden Sie Ihre Zeit, Geld oder Ihr Netzwerk an SINGA! Oder verwandeln Sie Ihre nächste Party in eine Spendenaktion und bitten Sie Ihre Gäste uns zu unterstützen.

STIFTUNGEN

Fördern, Beraten, Wirken

Wir arbeiten mit Stiftungen zusammen, die unsere Werte teilen und sich einer Förderung von systemischem Wandel in den Bereichen Integration, soziale Inklusion und Arbeitsmarktzugang verpflichtet sehen. Neben einer klassischen Förderbeziehung kooperieren wir mit Stiftungen auch im Rahmen gemeinsamer Kampagnen- und Kommunikationsarbeit sowie bei der Bildung wirkungsorientierter Netzwerke.

UNTERNEHMEN

Sponsorn, Trainieren, Erneuern

SINGA ist an Partnerschaften mit innovativen und sozial verantwortungsbewussten Unternehmen interessiert. In der Zusammenarbeit mit uns haben Sie und Ihre MitarbeiterInnen die Chance zur Gesellschaft beizutragen und gleichzeitig Erfahrungen in den Bereichen soziale Innovation, Intrapreneurship und transkulturelles Mentoring zu sammeln. Ob Sponsoring, Training oder Beratung: Unsere Zusammenarbeit kann unterschiedlich ausgestaltet sein.

WISSENSCHAFT & FORSCHUNG

Interviewen, Messen, Evaluieren

SINGA ist ein Vordenker darin, Integration aus den Blickwinkeln sozialer Innovation und Transkulturalität neu zu definieren. Die Wirkung unserer Arbeit kann qualitativ und quantitativ analysiert werden. Wir kooperieren mit WissenschaftlerInnen und akademischen Institutionen, die unsere Programme wissenschaftlich begleiten und auswerten und dadurch an der Weiterentwicklung unserer Theorie von sozialem Wandel mitwirken.

Scroll to top