WAS IST SINGA?

Die erste SINGA Organisation wurde 2012 in Paris gegründet.  Mit großem Erfolg hat SINGA France seitdem ein internationales Netzwerk von engagierten Menschen aufgebaut. So sind mittlerweile lokale SINGA Organisationen in Frankreich, Deutschland, BelgienItalien, Großbritannien, Kanada und der Schweiz aktiv. Alle Organisationen berufen sich auf gemeinsame Werte, ihre Angebote sind jedoch an den jeweiligen Landeskontext angepasst.

SINGA Deutschland wurde im Jahr 2016 gegründet. Unser Portfolio umfasst das SINGA Business Lab, Berufliches Mentoring, Sprachcafé und Living Room Events. Unsere Aktivitäten beschränken sich auf die Stadt Berlin und Umgebung, wir beraten aber gleichzeitig Organisationen und Initiativen in ganz Deutschland bei der Umsetzung innovativer Projekte, die eine inklusive Gesellschaft vorantreiben wollen.

'SINGA' ist ein Wort aus der Sprache Lingala, die im Kongo gesprochen wird und bedeutet 'Verbindung'.

DAS TEAM

Luisa Seiler

Mitgründerin
Luisa hat einen professionellen Migrations- hintergrund — sie betrachtet und bearbeitet Migration von allen Seiten. Ob bei internationalen Hilfsorganisationen, in der Forschung und Politikberatung, in Marokko, der Türkei oder Deutschland, es ging in ihrer Arbeit immer um Wegziehen und Ankommen — und was das mit Menschen und ihrer Umwelt macht. Seit geraumer Zeit beschäftigt sie die Frage: Wie kann es Menschen ermöglicht werden, einen sinnvollen Beitrag zu leisten, wenn sie irgendwo neu ankommen? Luisa ist Mitgründerin von SINGA Deutschland — und schöpft dabei aus ihrer Zeit bei SINGA France.

Sima Gatea

Mitgründerin
Sima ist in Toronto, Heidelberg und Berlin zuhause. Fachlich interessiert sie sich insbesondere für die Überschneidung von Migration, vermischten Identitäten und Gemeinschaftsbildung. Während Sima ihre Masterarbeit in Transkulturellen Studien an der Universität Heidelberg schrieb, begann sie Asylsuchenden Deutsch beizubringen und "Meet & Greet Heidelberg" aufzubauen - eine Gruppe, die ihre SchülerInnen mit Menschen aus Heidelberg und Studierenden aus dem Ausland zusammenbringt. Kürzlich ist Sima zurück nach Berlin gezogen, um hier SINGA Deutschland's Gemeinschaft von Neuangekommenen, Berlinern und anderen Interessierten aufzubauen.

Vinzenz Himmighofen

Mitgründer
Vinzenz hat sich beruflich bisher mit den wirtschaftlichen Auswirkungen von Arbeitsmigration beschäftigt. Während des Studiums war einer seiner regionalen Schwerpunkte der Nahe Osten, wo er bereits länger gelebt und gearbeitet hat. Die jordanische Gebärdensprache gehört zu seinen besonderen Fähigkeiten. Unabhängig davon arbeitet Vinzenz gerne in interdisziplinären Teams und hat trotz geisteswissenschaftlichen Studienschwerpunkts von alternativen Mikroversicherungsstragien bis hin zu Zahnarztstuhlpaletten schon alles gebaut. Da war SINGA der nächste logische Schritt.

Amer Alqadi

Entrepreneur Guide
Amer hat einen starken Business-Management-Hintergrund durch seine langjährige Erfahrung im Personalmanagement in Syrien. Als HR-Trainer hat er für eines der größten Industrieunternehmen des Mittleren Ostens gearbeitet. Seitdem er in Berlin ist, hat er durch seine offene Art und seinen Humor (und nicht zu vergessen sein RIESEN LÄCHELN!) schnell viele neue Freundschaften geschlossen. Amer ist eine Brücke zwischen vielen Neuangekommenen und Einheimischen. Er organisiert Events und arbeitet als freiwilliger Übersetzer bei der Volkshochschule. Im SINGA Business Lab arbeitet er Seite an Seite mit den Entrepreneuren und unterstützt sie dabei ihre Ziele zu erreichen.

Suhayl Chettih

SINGA Business Lab Projektmanager
Suhayl ist ein Problemlöser, Business Designer und Entrepreneur. Er liebt es, Herausforderungen mithilfe von Kreativität, Technologie und harter Arbeit zu meistern. Als er die Willkommenskultur in Deutschland gegenüber Millionen von Neuangekommenen in Deutschland hautnah miterlebte, entschied er sich seinen Teil dazu beizutragen und den "Integrationsprozess" zu einem Erfolg zu machen. Für McKinsey & Company hat Suhayl als Management Consultant schon auf der ganzen Welt gearbeitet: London, Dubai, Seoul. Er hat einen Abschluss der Georgetown University in Political Economy und Arabisch.

Fabian Thun

Fundraising und Community Development
Fabian ist gleich nach seiner Rückkehr als Deutschlehrer in Brasilien zum SINGA Team hinzugestoßen. Seine Leidenschaft Menschen zusammen zu bringen lebt er bei SINGA als Koordinator unserer Community Events voll aus. Arbeitserfahrung auf drei Kontinenten hat ihn mit Menschen mit sehr unterschiedlichen Geschichten zusammengebracht, weshalb Berlin seine Lieblingsstadt ist, die all dies in sich vereint. Bei SINGA hat Fabian ebenfalls einen Platz gefunden wo er seine Affinität für Kommunikationstrends und Grafik Design einbringen kann und unsere Interaktionen effizienter und schöner machen kann.
Scroll to top