Über uns

DAS TEAM

 

Luisa_Rund

Luisa Seiler

Luisa hat einen professionellen Migrations- hintergrund — sie betrachtet und bearbeitet Migration von allen Seiten. Ob bei internationalen Hilfsorganisationen, in der Forschung und Politikberatung, in Marokko, der Türkei oder Deutschland, es ging in ihrer Arbeit immer um Wegziehen und Ankommen — und was das mit Menschen und ihrer Umwelt macht. Seit geraumer Zeit beschäftigt sie die Frage: Wie kann es Menschen ermöglicht werden, einen sinnvollen Beitrag zu leisten, wenn sie irgendwo neu ankommen?

Luisa ist Mitgründerin von SINGA Deutschland — und schöpft dabei aus ihrer Zeit bei SINGA France.

 

naomi

Naomi Martin

Naomi hat Spanisch und Theaterwissenschaften studiert. Für sie sind Sprachen der Schlüssel zu zwischenmenschlichen Verbindungen. Nach ihrem Abschluss ging sie nach Brasilien, um Portugiesisch zu lernen und sich in der Jugendarbeit zu engagieren. Es folgten Stationen in Bolivien, Peru und Brasilien, wo sie vor allem im Bereich Bildung und Gemeinschaftsentwicklung arbeitete. Zurück in Europa hat Naomi sich SINGA angeschlossen und beschäftigt sich praktisch mit der Frage, wie kultursensible Inklusion im öffentlichen Raum gefördert werden kann. Daneben hat sie ein Masterstudium in Cultural Diplomacy begonnen.

imagelayer_lisa

Lisa Herzog

Lisa hat ihren Bachelor in Kommunikationswissenschaften gemacht. Im Rahmen ihres Masterstudiums der European Studies, welches sie auch nach Frankreich geführt hat, setzt sie sich u.a. mit den Herausforderungen und Chancen der Migration im wirtschaftlichen Kontext auseinander, sowie mit Fragen zur Identität und Politik von Minderheiten und Migranten. Mittlerweile arbeitet sie in der politischen Kommunikation in Berlin und bringt ihre gesammelten Erfahrungen bei SINGA ein. Mit Social Media- und Pressearbeit unterstützt sie SINGA dabei die eigenen Programme und die Projekte der Community nach außen und den Geist von SINGA weiterzutragen.

DAS TEAM

 

Sima_Rund

Sima Gatea

Sima ist in Toronto, Heidelberg und Berlin zuhause. Fachlich interessiert sie sich insbesondere für die Überschneidung von Migration, vermischten Identitäten und Gemeinschaftsbildung. Während Sima ihre Masterarbeit in Transkulturellen Studien an der Universität Heidelberg schrieb, begann sie Asylsuchenden Deutsch beizubringen und "Meet & Greet Heidelberg" aufzubauen - eine Gruppe, die ihre SchülerInnen mit Menschen aus Heidelberg und Studierenden aus dem Ausland zusammenbringt. Kürzlich ist SIMA zurück nach Berlin gezogen, um hier SINGA Deutschland's Gemeinschaft von Neuankommern, Berlinern und anderen Interessierten aufzubauen.

 

ghayth

Ghayth Nashed

Ghayth hatte schon immer ein gutes Auge für unternehmerische Chancen. Neben seinem Studium in BWL und Projektmanagement war er in verschiedenen Wirtschaftszweigen in Syrien, Saudi Arabien und der Türkei tätig. Im Jahr 2012 begann Gayth mit Geflüchteten zu arbeiten – insbesondere im Kontext humanitärer Hilfe. Nach seiner Ankunft in Deutschland und seinem ersten Kontakt mit SINGA entdeckte er das Potential von sozialer Innovation und Unternehmertum. Derzeit beschäftigt er sich besonders mit der Stärkung der sozialen Stabilität Geflüchteter durch eigenverantwortlich getragene Projekte. fffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff

imagelayer_michael

Michael Klabunde

Michael konzentriert sich gerne auf mehr als nur ein Thema. Folgerichtig verschlug es ihn nach dem BSc in Wirtschaft und Psychologie auch in einen interdisziplinären Masterstudiengang European Studies – mit den Schwerpunkten EU-Politik und Migration. Sein wissenschaftlicher Fokus liegt dabei auf der Frage, wie Menschen in unserer Gesellschaft ihre Interessen geltend machen können. Dieser Schwerpunkt trifft bei ihm auf empathisches (Zu-)Hörvermögen und gesundes Mitteilungsbedürfnis. Dementsprechend engagiert er sich auch bei SINGA für eine gute Kommunikation der Community-Aktivitäten.

 

DAS TEAM

 

vinzenz

Vinzenz Himmighofen

Vinzenz hat sich beruflich bisher mit den wirtschaftlichen Auswirkungen von Arbeitsmigration beschäftigt. Während des Studiums war einer seiner regionalen Schwerpunkte der Nahe Osten, wo er bereits länger gelebt und gearbeitet hat. Die jordanische Gebärdensprache gehört zu seinen besonderen Fähigkeiten. Unabhängig davon arbeitet Vinzenz gerne in interdisziplinären Teams und hat trotz geisteswissenschaftlichen Studienschwerpunkts von alternativen Mikroversicherungsstragien bis hin zu Zahnarztstuhlpaletten schon alles gebaut. Da war SINGA der nächste logische Schritt.

 

 

rebecca

Rebecca Ferreboeuf

Rebecca hat Literatur- und Kulturwissenschaften in Frankreich, Österreich und England studiert. Ihre Doktorarbeit schrieb Sie über transkulturellen franösischen Modernismus. Rebecca hat zudem Erfahrung als Französischlehrerin. Seit ihrer Ankunft in Berlin engagiert sie sich in verschiedenen Organisationen, die inklusiv mit Neuangekommenen arbeiten. Ihre Arbeit mit SINGA stützt sich auch auf ihren geisteswissenschaftlichen Hintergrund: In Forschung und Lehre hat Rebecca immer wieder nach Wegen gesucht, wie kulturelle Begegnungen Innovation und Kreativität fördern können.

Fabian Thun

Fabian ist gleich nach seiner Rückkehr als Lehrer in Brasilien zum SINGA Team hinzugestoßen. Seine Leidenschaft, Menschen zusammen zu bringen, lebt er bei SINGA als Koordinator unserer Living Room Events voll und ganz aus. Seine Arbeitserfahrung auf drei Kontinenten hat ihn mit Menschen mit sehr unterschiedlichen Geschichten zusammengebracht, weshalb Berlin seine Lieblingsstadt ist, die all dies in sich vereint. Bei SINGA hat Fabian einen Platz gefunden, wo er seine Affinität für Kommunikationstrends und Grafikdesign einbringt und unsere Interaktionen effizienter und schöner machen kann.

 

UNSERE PARTNER

 

CfE_logo Fuellselpep1_grauFuellselkironFuellselinmedio logo

rbs_rgb_grFuellselJusoorFuellselworkeer_logo_black